Immergrüne Bodendecker

Besser als Rasen

Rasenmischungen werden für die verschiedensten Anwendungen zusammengestellt, wie Sonne oder Schatten. Es gibt jedoch Situationen im Garten, wo sie schnell an ihre Grenzen stoßen und ihrer Aufgabe, eine Fläche durchgehend zu begrünen, nicht mehr gerecht werden. An dieser Stelle können immergrüne Bodendecker wirksam Abhilfe schaffen. Wichtig ist dabei die richtige Auswahl der Pflanzenart.

Immergrüner Bodendecker Walzenwolfsmilch
Immergrüner Bodendecker Scheinknöterich
Immergrüner Bodendecker Gelb-Grünes Pflaffenhütchen
Immergrüner Bodendecker Weiß-Grünes Pfaffenhütchen

Flächenbegrünung leicht und preiswert

Immergrüne Bodendecker sind oftmals erfolgversprechender als Rasen, gerade wenn es um schwierige Gartensituationen, wie schattige Stellen, den Raum unter Bäumen und Sträuchern oder das gegenteilige Extrem, nämlich heiße und trockene Lagen geht. Aber auch in puncto Pflegeaufwand und -kosten sind Bodendecker gegenüber dem Rasen oftmals im Vorteil. Aber nicht nur diese Vorzüge sind erwähnenswert, sondern natürlich auch der nachhaltige und umweltschonende Aspekt, denn Bodendecker bieten vielen anderen Lebewesen ein Habitat und schützen den Boden.