Schaublatt

Rodgersia-Henrici-Hybriden

Ein Blickfang ist das Schaublatt allemal und nicht nur, wenn die bis 1m hohen, leuchtendrosa Blüten erscheinen. Die bis zu 50cm großen Blätter, die der Pflanze ihren Namen gaben, sind schon eine Attraktion für sich.

Ursprünglich kommt das sehr gut winterharte Schaublatt aus China und blüht hier wie dort im Sommer, so etwa im Juni/Juli. Es ist standfest und muß nicht angebunden werden. In unseren Gärten läßt es sich prima als Solitär oder, wer den Platz dafür hat, in imposanten Gruppen mit vielen Stauden auf mehreren Quadratmetern anpflanzen. Pro m² werden dabei nicht mehr als 1-2 Pflanzen verwendet.

Der Standort sollte halbschattig oder schattig sein. Volle Sonne den ganzen Tag lang verträgt die Staude nicht. Der Boden ist bestenfalls nahrhaft und nicht zu trocken. Ein Winterschutz aus Laub oder Reisig ist in den meisten Lagen nicht erforderlich, er schadet aber auch nicht.