Dianthus spucifolius - Fransennelke

Fransennelke

Dianthus spucifolius

Die Fransennelke bildet sehr niedrige, dichte Polster. Die ursprüngliche Heimat dieser blühfreudigen und sehr verläßlichen Staude sind die Ostkarpaten. Vor allem in Siebenbürgen ist sie weit verbreitet. Es ist eine schöne Gartenpflanze, die im Steingarten, in Blumenbeeten, zur Wegeeinfassung, in Betonpflanzsteinen, sowie in Schale & Kübel verwendet werden kann.

Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist ideal. Der Boden sollte trocken bis frisch sein. Die Fransennelke bevorzugt kalkhaltigeErde. Ist diese nicht vorhanden, so kann man sich mit einer Gabe Gartenkalk, die im März gut eingearbeitet wird, behelfen.

Es ist eine unserer meistverkauften Nelkenarten. Sie duftet sehr stark, hat attraktive Blüten, wächst kompakt und ist regenerierungsfreudig und vital. Die unbedingt winterharte Staude wird auch zur Flächenbepflanzung mit 12 Stück je Quadratmeter verwendet.