Dianthus pavonius - Gletschernelke

Gletschernelke

Dianthus pavonius

Die Gletschernelke ist eine kostbare Zwergstaude für den Steingarten, aber auch für Schalen und Tröge, sowie Betonpflanzsteine. Sie ist keine Banalität, die man im Supermarkt erhält, sondern schon etwas Besonderes.

Diese reichblühende Dianthus-Art wird nur 10cm hoch. Sie verlangt einen absonnigen Standort, der nicht zu trocken ist. Auch möchte sie nicht zuviel Kalk im Boden haben. Sind diese Kriterien erfüllt, was ja nicht allzu schwierig sein sollte, können die Stauden ein sehr hohes Alter und einen Durchmesser von etwa 40cm erreichen. Der reiche Blütenflor zeigt sich von Juni bis Juli.

Die Zwergstaude ist uneingeschränkt winterhart und bildet sehr kompakte Kissenpolster. Sie wächst nicht besonders schnell, so daß 24 Pflanzen je Quadratmeter für eine flächige Bepflanzung erforderlich sind. Die Nelke muß unbedingt unkrautfrei gehalten werden.