Polsterstauden

Für alle Wünsche offen

Polsterstauden gibt es in Fülle, so daß jeder Garten mit Polsterstauden bepflanzt werden kann. Sie sind für alle Lichtansprüche von vollsonnig über halbschattig bis hin zu lichtschattig oder vollem Schatten verfügbar. Ebenso stehen für sämtliche Bodenarten, ob leicht oder schwer, ob feucht oder trocken, mehrere Polsterstauden zur Auswahl. Desweiteren ist es kein Kunststück, die Bepflanzung mit Polsterstauden so zusammenzustellen, das zu jeder Jahreszeit mindestens eine Polsterstaudenart blüht. Der Gartenfreund muß nur noch die richtigen Polsterstauden, die ihm natürlich auch gefallen sollen, aussuchen.

Polsterstaude Karpatenglocke
Polsterstaude Gletschernelke
Polsterstaude Alpenlichtnelke, weiß
Polsterstaude Moossteinbrech

Pflegeleicht und schön

Polsterstauden stellen oftmals keine besonderen Ansprüche an die Pflege und müssen aufgrund ihrer geringen Wuchshöhe nicht angebunden werden. Stattdessen sind die meisten Polsterstauden sehr langlebig und verläßlich, so daß die Bepflanzung mit Polsterstauden viele Jahre aushält, ohne erneuert werden zu müssen. Einige Polsterstauden haben auch bodendeckende Eigenschaften.

Polsterstauden