Epimedium - Gelbe Elfenblume

Elfenblume

Epimedium versicolor "Sulphureum"

Die sehr genügsame Elfenblume oder auch Sockelblume wurde aus dem Gebirge in unsere Gärten verpflanzt. Unübertroffen ist sie als Bodendecker in halbschattigen Lagen. Auch mit einem Platz unter Bäumen kommt sie gut zurecht. Sie sollte in keinem Steingarten und in keinem Beet fehlen. Für Kübel oder Pflanzsteine ist die gelbe ebenso wie die weiße Sorte nicht geeignet.

Die filigranen Blätter lockern so manche triste Ecke in unseren Gärten auf. Die zarten Blütchen, die uns im April/Mai erfreuen sind eine seidenzarte Kostbarkeit. Epimedium stellt keine Ansprüche, jedoch sollte der Boden stets frisch sein. Es wird äußerst sparsam gedüngt. Gelegentliches Mulchen, zB. mit Kompost, wird dankbar angenommen.

Die winterharten Pflanzen benötigen nur bei strengen Kahlfrösten eine Laub- oder Reisigabdeckung. Für die Bepflanzung ganzer Flächen werden 8 Pflanzen je Quadratmeter gebraucht.