Polemonium boreale - Jakobsleiter

Jakobsleiter

Polemonium boreale "Havenly Habit"

Polemonium boreale wird im Deutschen auch Jakobsleiter genannt. Verbreitet ist die hübsche Staude, deren Blüten duften, in den lichten Wäldern Europas bis hin nach Sibirien. Auch bei uns war sie einst heimisch, wurde aber durch die Forstwirtschaft verdrängt.

Während der Blütezeit, von Juni bis August, erreicht sie eine Höhe bis zu 30 cm. Sie wächst deutlich gedrungener als ihre größeren Schwestern, die Himmelsleiter (P. caeruleum) und die Frühlingsleiter (P. reptans). Deshalb muß sie auch nicht angebunden werden.

Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. Ein feuchter, humoser Boden wird bevorzugt. Die Himmelsleiter sät sich selbst in Massen aus. Daher müssen die Fruchtstände abgeschnitten werden, bevor sie ausreifen.