Gentiana septemfida var. lagodechiana - Sommerenzian

Sommerenzian

Gentiana septemfida var. lagodechiana

Der Sommerenzian ist ein gartenfreundlicher und sehr gut winterharter Vertreter dieser edlen Gattung. Während andere Enziane bestimmte Bedingungen und viel Aufmerksamkeit benötigen, gedeiht er in einem durchschnittlich guten Gartenboden.

Gentiana ist eine Kostbarkeit, die nicht in einer Staudenrabatte untergehen darf. Man pflanzt ihn besser in einen Steingarten oder in Tröge, die schönstenfalls aus Naturstein gefertigt sind. Aber auch an exponierter Stelle im Vorgarten ist sicher ein Platz zu finden, wo der kostbare Enzian seinen Besitzer als einen Blumenfreund mit besonderem Anspruch kennzeichnet.

Diese aus dem Kaukasus stammende Art hat eine sehr lange Blütezeit von Juli bis September, also fast den ganzen Sommer hindurch. Er ist gut wüchsig, so daß nur 10 Pflanzen je m² benötigt werden.

Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist erforderlich, damit sich der Sommerenzian, der nur 10cm hoch wird, auch wohlfühlt. Der Boden sollte nicht zu trocken sein.