Veronica prostrata - Maiteppichveronika

Maiveronika

Veronika prostrata

"Diese edle Veronikaart überrascht immer neu durch Lebensstärke, Zähigkeit und üppige Wachstumsfreude gut eingewachsener Pflanzen..." Karl Foerster in: Der Steingarten der sieben Jahreszeiten

Die Maiteppichveronika ist in Süd- und Mitteleuropa und dem Kaukasus beheimatet. Sie wird seit langem wegen ihrer guten Garteneignung und den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten geschätzt. So eignet sie sich zur Bepflanzung von Fugen in Natursteinmauern, als Bodendecker, als Steingartenpflanze und im Vordergrund von Rabatten. Sehr effektvoll können mit der Maiveronika frühblühende Blumenzwiebeln überpflanzt werden. Sie ist gut wüchsig und bildet Ausläufer.

Wie der Name schon sagt, blüht diese hübsche Staude, die nur 15cm hoch wird, im Mai und Juni. In dieser Zeit ist sie Tummelplatz für die Bienen. Der Standort sollte sonnig sein, Trockenheit wird vertragen. Je Quadratmeter werden 8 Pflanzen benötigt.