Aruncus aethusifolius - Zwergwaldgeißbart

Zwergwaldgeißbart

Aruncus aethusifolius

Der Zwergwaldgeißbart ist ein treuer Geselle, der den Gartenfreund Jahr um Jahr mit seinem frischgrünen Laub erfreut und dabei noch anspruchslos ist.

Gut geeignet ist dieser Dauergast für den Steingarten und Staudenrabatten. Mit einem Pflanzplatz in Trögen oder Betonpflanzsteinen kommt er gut zurecht.

Der Platz sollte sonnig, gern auch trocken sein. Darin unterscheidet sich der Zwerg stark von seinem großen Bruder, dem Waldgeißbart (Aruncus dioicus). Die Blüte erscheint von Mai bis Juli und viele Pflanzen haben rote Blütenstie le.