Prachtnelke

Dianthus superbus

Die Prachtnelke ist in weiten Teilen Asiens und Europas zu Hause. Als Gartenpflanze wird sie insbesondere wegen ihrer feingefiederten Blüten, ihrer langen Blütezeit und ihres Duftes kultiviert. Sie eignet sich hervorragend für den Stein garten, Schale & Kübel, aber auch für das Blumenbeet.

Die hübsche Staude fühlt sich am sonnigen und warmen Platz am wohlsten und kommt mit nahezu allen Böden gut zurecht. Staunässe verträgt sie allerdings nicht. Die Blütezeit erstreckt sich von Juni bis September.

Diese winterharte Nelkenart breitet sich relativ schnell über eine Fläche aus, so daß etwa 10 Pflanzen je Quadratmeter für eine geschlossene Decke ausreichen.