Frühlingsglockenblume

Campanula aucheri

Dies ist die früheste aller zwergigen Glockenblumen. Sie wird auch nur 10cm hoch. Die leuchtend dunkelvioletten Blüten zeigen sich schon im April, in einer Zeit, wo die Auswahl an blühender winterharter Stauden nicht allzu üppig is t. Auch stellt diese schöne Zwergglockenblume einen weiteren Bestandteil unseres sorgfältig ausgewählten Sortimentes an seltenen und kostbaren Pflanzen dar. Im Baumarkt oder beim Discounter werden Sie vergeblich danach suchen.

Die aus dem Kaukasus stammende Frühlingsglocke möchte einen halbschattigen Standort. Vormittagssonne wird sehr gut vertragen. Der Boden sollte nicht zu trocken sein. Ansonsten muß die Staude nicht aufwendig gepflegt werden. Es genü ;gt, sie frei von Unkraut zu halten.

Man kann den Gartenschatz in Steingärten, Betonpflanzsteinen und anderen Schalen oder Kübeln, sowie an exponierter Stelle auf dem Staudenbeet verwenden. Wer zeigen möchte, daß er sich vom grauen Durchschnitt der Konsumentenmasse u nterscheidet, setzt einige Exemplare in den Vorgarten.

Die Frühlingsglocke ist bei uns unbedingt winterhart. Sie wächst langsam und bildet kissenförmige Polster, so daß 20 Pflanzen je Quadratmeter benötigt werden.