Zwergjohanniskraut

Hypericum reptans

Das kriechend wachsende Zwergjohanniskraut kann im Garten an vielen Stellen wirkungsvoll eingesetzt werden. Die Staude eignet sich für das Blumenbeet, den Vorgarten, Schale und Kübel, aber auch für den Steingarten und die Trockenmauer. Für eine Flächenbepflanzung benötigt man 7 Pflanzen je Quadratmeter.

Die winterharte und immergrüne Polsterstaude wird nur etwa 10cm hoch und blüht im Juni und Juli. Sie möchte einen sonnigen bis halbschattigen Standort, der gern trocken sein kann. Im Winter wird das Zwergjohanniskraut vor strengen Kahlf rösten durch eine lockere Nadelreisigauflage geschützt.