Silene uniflora - Silbersilene

Silbersilene

Silene uniflora "Compacta"

Die Silbersilene wird im Volksmund auch Leimkraut genannt. Ursprünglich stammt dieser Gartenschatz aus Südeuropa. In unseren Gärten ist die hübsche Staude allerdings selten anzutreffen, was sie besonders dem Gartenfreund empfiehlt, der das Baumarktsortiment leid ist.

An absonniger oder halbschattiger Stelle fügt sie sich bestens in Steingärten und den Vordergrund von Staudenrabatten ein. Aber auch in Betonpflanzsteinen, Schalen und Kübeln entfaltet die nur 10cm hohe Silbersilene ihre Blütenprac ht von Juni bis August. Als Bodendecker müssen 12 Stück/m² gepflanzt werden.

Der Boden sollte nicht zu trocken sein. Ansonsten stellt die winterharte Pflanze kaum Ansprüche. Es ist auch kein besonders hoher Pflegeaufwand nötig. Lediglich die alten Blüten sollten im August ausgeputzt werden.