Luzula sylvatica - Waldsimse

Waldsimse

Luzula sylvatica

Die Waldsimse ist ein Ziergras und erfreut durch ihr frischgrünes, breites Laub und die filigranen Blütenstände. Sie ist bestens für alle schattigen und halbschattigen Stellen im Garten geeignet und kann auch als Bodendecker verwen det werden. Eine weitere hervorragende Eigenschaft ist das Durchsetzungsvermögen gegen den Wurzeldruck von Gehölzen, so daß man dieses schöne Gras auch als Unterpflanzung unter Bäumen und Sträuchern verwenden kann. Es l&aum l;ßt sich weiterhin gut zur Auflockerung von Staudenpflanzungen benutzen, beispielsweise in der Nachbarschaft zu niedrigen Hemerocallis-Arten und -Sorten.

Luzula benötigt einen frischen Boden, möglichst ohne Kalkanteil. Die Horste der winterharten Staude werden nur 20cm hoch, die filigranen Blütenstände erreichen eine Größe von 40cm. Das immergrüne Ziergras benöt igt ansonsten keine besondere Pflege.

Das winterharte Gras kann auch in größeren Flächen zur Begrünung schattiger Stellen einesetzt werden. Da es sehr vital ist und zügig wächst, müssen nur 8 Pflanzen je Quadratmeter verwendet werden.