Gelber Polsterbartfaden

Penstemon pinifolius "Mersea Yellow"

Der Polsterbartfaden wirkt mit seinen nadelförmigen immergrünen Blättern wie ein Miniatur-Zwerggehölz. Alle Triebe stehen aufrecht, verholzen mit der Zeit und werden nur 15cm hoch. Besonders wirkungsvoll sind die leuchtend sattgelb en Rachenblütchen, die im Juli/August in Massen erscheinen.

Dieser überaus aparte Bartfaden ist insbesondere für den Steingarten, Schale & Kübel, sowie für Mauerfugen und als Bodendecker geeignet. Der Boden sollte frisch und nicht zu kalkhaltig sein. Ein Winterschutz aus locker aufgelegtem oder in die Erde gestecktem Nadelreisig ist zu empfehlen.

Sollten im Winter ein oder zwei Zweige dürre werden, so kann man diese im Frühjahr mit ausschneiden. Nach der Blüte werden die alten Blütentriebe weggeschnitten, weil sie häßlich aussehen. Für eine flächendecke nde Bepflanzung werden 12 Pflanzen / m² gebraucht.